Blog erstellen: 7 Schritte zu deinem erfolgreichen Blog

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Wenn du diesen Artikel umsetzt und selbst einen Blog führst, kannst du viele neue Geschäftspartner und Kunden gewinnen.

 

Aber das ist nicht der Hauptgrund, dass ich blogge…

 

Nein, der Hauptgrund, warum ich einen Blog führe ist, weil ich selbst eine Marke sein möchte.

Ich möchte Mehrwert liefern und damit erfolgreich werden, indem ich anderen Personen helfen kann.

 

Als ich davon zum ersten Mal, etwas mitbekommen habe, versuchte ich Attraction Marketing, ohne einen Blog.

 

Aber ohne Blog, verpasste ich viele wertvolle Geschäftspartner und hatte Startschwierigkeiten.

 

Jetzt sind Internetseiten der Kern meines Geschäfts und du möchtest gar nicht wissen, was für einen großen Unterschied dieser Blog für mich macht.

 

Einen Blog zu haben ist schlichtweg „der Weg zum Erfolg“, darüber hinaus kannst du deinen Besuchern zeigen, was für ein Experte du bist und ihnen Lösungen bieten.

 

Vergiss nicht, dass 90% der Bevölkerung einen Blog als etwas Besonderes ansehen. Als etwas, dass nur für Experten gedacht ist. Nun, ich bin bereits ein „Experte“ in verschiedenen Gebieten und möchte dir mein Wissen mitteilen, sodass auch du erfolgreich werden kannst und jemand anderem dein Wissen weitergeben kannst.

 

Wusstest du schon, dass ich Bestseller Autor auf Amazon war? Man denkt wegen einem Blog, Buch oder E-Book, anders über eine Person, man respektiert den Autor und die meisten Menschen vertrauen dem vermittelten Expertenwissen.

 

Ich möchte dir mit diesem Artikel zeigen, dass ein Blog ein einfaches aber sehr effektives Werkzeug für deinen Geschäftsaufbau ist.

 

Du solltest dir, so schnell wie möglich, aber trotzdem stressfrei, einen Blog erstellen und davon profitieren.

 

OK, lass uns jetzt richtig mit dem Artikel beginnen.

 

 

Wie heißt du?

 

Du baust eine Marke auf und diese Marke bist DU. Wenn du also Max Karl heißen würdest, sollte deine Webseite folgendermaßen heißen:

 

  • ArbeitenMitMax.de
  • ErfolgMitMax.de
  • TriffMaxBloggt.de
  • MaxBloggt.de
  • SoVerdientMax.de
  • MaxKarl.de

 

Ich habe dir das schon vorgemacht, meine Name ist Salim Halder und deshalb heißt meine Webseite SalimHalder.de oder eine weitere meiner Webseiten heißt HalderSuccess.de.

 

 

Wie erstelle ich meinen Blog schnell und einfach?

 

Die am einfachsten und schnellsten zu erstellende Blogplattform heißt WordPress. Es ist einfach, schnell und stabil.

 

Du hast die Option einen kostenlosen Blog zu erstellen, was ich dir aber nicht raten möchte, denn du besitzt bei einem kostenlosen Blog, den Blog nicht wirklich selbst und einen guten Seitennamen und Internetadresse (Domainadresse), hast du bei einem kostenlosen Blog nicht.

 

Du kannst bei wpengine einen günstigen Blog für wenige Euros bekommen und eine eigene Internetadresse wählen.

 

Jetzt werden einige zurückschrecken und Angst vor der Blogerstellung bekommen, jedoch ist die Blogerstellung sehr einfach und schnell erledigt. Der Assistent begleitet dich Schritt-für-Schritt und hilft dir bei der Erstellung deines persönlichen Blogs.

 

Gute Nachrichten: Meinen Lesern helfe ich gerne bei der Erstellung ihres eigenen Blogs.

 

Wie soll mein Blog aussehen?

 

Dein Design sollte zu deiner Zielgruppe passen. Ich würde dir empfehlen deinen Blog professionell zu halten, denn es handelt sich hierbei um ein professionelles Geschäft, deinem Geschäft!

 

Achte darauf, dass du aus der Masse stichst und im Mittelpunkt stehst. Halte dein Blogdesign modern und in deinen Farben, denn du musst dich in deinem Blog wiederspiegeln. Deine Besucher sollen deinen Blog nicht vergessen, somit solltest du ein sehr gutes Logo gestalten (lassen).

 

Du solltest Bilder von dir auf deiner Seite so oft wie möglich nutzen, denn du willst eine Bindung zu deinen Besuchern aufbauen. Daher solltest du kein Design wählen, dass unpersönlich und kalt wirkt.

 

Info: Dein passendes Design und persönliches Logo kann bereits für 5$ erworben werden. Jedoch berate ich meine Mitglieder individuell und passe meine Empfehlungen dem Budget an. Ich möchte es jedem ermöglichen, dass meiste aus dem individuellen Budget zu ziehen.

 

 

Ein klasse Design

 

Du benötigst ein professionelles Design, das überzeugt und ansprechend ist. Bei deinem Design solltest du nicht sparen, jedoch gibt es auch sehr gute Designs, ab 29 Euro, die ich persönlich empfehlen kann. Wer auf kostenlose Designs zurückgreifen möchte, wird von mir nicht abgehalten, jedoch empfehle ich Professionalität.

 

Dieses Design wird gekauft und anschließend auf deinem Blog installiert. Solltest du, als eines meiner Mitglieder, dabei Probleme haben, werde ich dir helfen und dich zusätzlich beraten.

 

Binde deine Besucher an dich

 

Ich erkläre dir dies in meinen Trainings näher und möchte, dass du dies sehr gut beherzigst.

 

Es ist wichtig, dass du auf jeder Seite, deinen Besuchern die Chance gibst sich mit einer Email, für einen Newsletter zu registrieren.

 

Mit einem Newsletter informierst du deine Besucher über neue Artikel und Neuigkeiten. In der Regel trifft ein Kunde nach sieben bis fünfzehn Kontakten (mit einem Produkt), die Entscheidung, das Produkt tatsächlich zu kaufen.

 

Welche Strategien dahinterstecken und wie dies alles funktioniert, erkläre ich dir Schritt für Schritt und nicht jetzt auf einen Schlag. Du kannst gerne auch meine Artikel über Email Marketing lesen, außerdem biete ich nützliche Kurse, um deine Erfolge zu maximieren.

 

Info an Mitglieder: Nach einer individuellen Beratung planen wir deine ersten Schritte.

 

Über was schreibe ich auf meinem Blog?

 

Deine Themen sollten selbstverständlich zu deinem Blog passen. Du solltest deinen Besuchern nützlich sein und deine Themen sollten relevant sein und zum Tun beziehungsweise Denken anregen.

 

Wenn du in der Wellness- und Gesundheitsbranche tätig bist, solltest du auch tatsächlich von Wellness und Gesundheit schreiben. Biete nützliche Informationen, um als Experte anderen weiter zu helfen.

 

Finde deine Themen durch Suchbegriffe

 

Ich empfehle dir, dass du über Themen schreiben, die auf Google häufig gesucht werden. Ein nützliches Programm, dass du dafür nutzen könntest wäre Long Tail Pro. Solltest du zu diesem Programm eine kostenlose Alternative suchen, empfehle ich den Google Keyword Planner.

 

Zum Thema Themenfindung habe ich einen weiteren interessanten Artikel geschrieben.

 

Schreibe über die richtigen Suchbegriffe und Google belohnt dich, indem dein Artikel bei der Google Suche zu finden ist.

 

Du kannst auch über Themen, wie „Top 5 Fehler im Network Marketing“ schreiben. Solche Themen ziehen Besucher an und informieren.

 

Sei einfach, halte deinen Blog einfach. Die einfachste Art und Weise herauszufinden, worüber du schreiben solltest, ist deine Besucher direkt per Email oder Umfragen um ihre Meinung zu bitten.

Stelle ihnen Fragen und erfahre, was ihnen wichtig ist und schreibe darüber.

 

Letztendlich, wenn du bereits einen Blog mit Autorität aufgebaut hast, werden deine Besucher dich aus eigenem Interesse anschreiben und dich um deinen Rat bitten.

 

Und dann schreibst du einfach über diese Fragen und voila – du hast dauerhaft Themen, über die du schreiben kannst. Es finden sich so automatisch neue Themen und durch neue Themen findest du neue Besucher, was zu neuen Fragen und wiederum neue Themen führt.

 

Wie sollte ich schreiben?

 

Im Internet haben Menschen es eilig und wollen schnelle Lösungen zu ihren Problemen finden.

 

Du musst dich dem anpassen und kurze und informative Sätze schreiben. Verwende außerdem kurze Paragraphen, wie ich das gerade tue. 🙂

 

Schreibe, als wärst du in einer aktiven Konversation. Frage deine Besucher Fragen. „Hast du das verstanden?“

 

Außerdem solltest du Unterüberschriften nutzen, um das Interesse zu halten und deine Besucher bis zum Ende des Artikels zu begleiten.

 

An wen schreibst du?

 

Überlege dir einen Moment und stelle dir deinen Perfekten Geschäftspartner oder Kunden vor. Schreibe es dir auf. Wie alt ist er/sie? Welches Geschlecht hat er/sie? Haben sie Übergewicht? Was sind sie?

 

Gib ihnen einen Namen. Stelle dir vor, wie sie aussehen. Anschließend stellst du dir vor, dass du sie in einem Café oder einer Bar triffst und mit ihnen redest. So schreibst du dann auch.

 

Wenn du dabei Hilfe benötigst, solltest du auf jeden Fall weiterlesen.

 

Der Blog ist fertig und Artikel wurden bereits veröffentlicht. Was nun?

 

Als nächstes leitest du Besucher zu deinem Blog, baust deine Interessenten Liste auf und baust eine Beziehung zu deinen Interessenten auf.

 

Du solltest auch einen Weg haben, Geld zu verdienen, wenn Personen „Nein“ zu deiner Möglichkeit sagen. Wie du funktionierst, findest du in meinem kostenlosen Training heraus.

 

Jetzt zu dir

 

Anfangs wollte ich keinen Blog betreiben und versuchte durch andere Wege online Erfolg zu haben, jetzt bin ich komplett fasziniert und liebe meinen Blog.

 

Es macht mir sehr viel Spaß und ich denke, dass merkt man in diesem Artikel. Wahrscheinlich überlegst du dir einen eigenen Blog zu machen und ich helfe dir dabei, einen Blog kostenlos zu erstellen.

 

Hast du einen Blog? Funktioniert dein Blog für dich? Welche Erfolge hattest du? Hast du Fragen?

 

Schreib mir unten einen Kommentar und lass es mich wissen.

 

 

Dein Freund und Mentor,

 

 

Salim Halder

Ich bin Salim Halder, ich bin ein passionierter Internet Marketing Unternehmer und arbeite nach freier Zeiteinteilung mit einem weltweit agierenden Netzwerk. Ich lebe im schönen Bayern und liebe meine Berufung. Das Ziel dieses Blogs ist es Dir zu helfen, Dein Business wachsen zu lassen.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Click here to login